Das Beste zuerst: Auch in diesem Jahr überraschte die sensationelle Summe von 175.000 Euro, die der Lionsclub München Metropolitan am Ende eines fantastischen Golftages am 7.Juli 2018 im GC Riedhof mit großer Freude auf dem Spenden-Scheck präsentieren durfte.
Durch die großzügigen Spenden der Lionsmitglieder, ihren Freunden und zahlreichen Sponsoren, ist es in 2018 erneut gelungen mit diesem Betrag die Herzensprojekte des Lions Club finanziell zu unterstützen.
Gemeinsam führten Vizepräsident Ulf Klenk, die Chef-Organisatoren Axel Zimmermann und Sekretär Peter Bigelmaier sowie Markus Kauderer vom Lions Hilfswerk durch den Abend und bedankten sich bei allen Spendern für diese beeindruckende Summe, die zu 100% in die Förderprojekte einfließt.

Dank der grandiosen Unterstützung der Sponsoren, konnte wiederholt eine solch außergewöhnliche Veranstaltung organisiert werden, zu der neben der gut gefüllten Starter-Bag eine sensationelle Verkostung über den ganzen Tag bis hin zu einem vorzüglichen Abend-Menü gehörten. Die fantastischen Preise und hochwertigen Gewinne sorgten dafür, dass sich jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer an diesem traumhaften Golftag reich beschenkt fühlen durfte.

Nebenbei ging es natürlich um eine sehr ernste Sache: Um Golf. Doch sorgte der angesagte Zählmodus Texas-Scramble nicht nur für sportlichen Ehrgeiz, sondern garantierte vor allem einen einmaligen Teamgeist, sodass auf dem gesamten Platz eine ausgelassene und fröhliche Stimmung zu spüren war. Neben den obligatorischen Sonderwertungen für Longest Drive Damen/Herren, Nearest to the pin sowie Hole in one, lockte die neue Wertung “Nearest to the bottle”. Absolutes Highlight bot jedoch an Loch 11 die Sonderauslosung durch das Wettspiel
“BEAT THE PRO”. Hier galt es den erfahrenen Golf-Pro zu schlagen und den Ball nur ein kleines bisschen besser an die Fahne zu legen. Wem dies gelang, durfte an der abendlichen Sonderverlosung teilnehmen und wiederum einen tollen Sonder-Preis gewinnen.

Ein Dankeschön geht an dieser Stelle an Dr. med. Roland Remling, der stellvertretend für den Lionsclub München Metropolitan auch in diesem Jahr mit Begeisterung die Teilnehmer an der Half-Way-Station über die zahlreichen Förderprojekte informierte und im Team mit Barbara Stuck erneut für Extra- Spendeneinnahmen sorgte. Erfahren Sie hier gerne mehr über diese Förderprojekte.

Nach dem Turnier und einer wohlverdienten Pause warteten um 19 Uhr bereits unzählige, frisch gefüllte Champagner-Gläser auf die Gäste. Im Innenhof des GC Riedhof wurde ein Highlight der Extraklasse geboten – die Präsentation der neuen Dirndl-Kollektion der Firma Samtherz. Mit den neuesten Kreationen verzauberten die Models nicht nur mit ihren exklusiven Dirndl-Modellen,
sondern versprühten gleichermaßen ihren persönlichen Charme.
Den stellten Sie beim anschließenden Losverkauf noch einmal erfolgreich unter Beweis, sodass die Lostöpfe schnell geleert und die zahlreichen, hochwertigen Preise am späteren Abend für strahlende Gesichter sorgten. Zur großen Freude der Damen und Herren konnte sogar eines dieser wunderschönen Dirndl ersteigert werden.

Im Anschluß bot sich den Gästen an den festlich gedeckten Tafeln ein delikates 4-Gang-Gourmet-Menue mit exzellenten Weinen, das der mit Spannung erwarteten Preisverleihung, der exklusiven Tombola und der anschließenden Versteigerung einen adäquaten Rahmen gab. Die sportlichen Sieger wurden gebührend gefeiert und nicht nur mit reichlich Beifall beschenkt. Dieter Hahn brillierte in seiner Lieblingsrolle als Auktionator und brachte exklusive Reisen und Sachpreise zu Höchstgeboten für den guten Zweck unter den Hammer.

Besonderen Dank galt auch dieses Jahr wieder den helfenden Händen im Hintergrund seitens des Lionsclubs und des GC Riedhof, ohne die eine solch erfolgreiche Veranstaltung nicht durchzuführen wäre. Sie sorgten bereits in den letzten Jahren mit Ihrem professionellen Wirken dafür, dass dieses Turnier mit 130 Startern und der Abendveranstaltung mit 160 Teilnehmern bereits frühzeitig ausgebucht war.
Fotos: THOMAS RUDERER
Ein riesiges Dankeschön gilt unseren Partnern und Sponsoren für Ihre Unterstützung anlässlich dieses Charity-Events und dem Fotografen Thomas Ruderer für die tollen Aufnahmen.

Scroll to Top